fbpx

Gelassen bleiben, wenn andere durchdrehen

Oft genug ärgern wir uns über Idioten im Alltag: Ob in der Politik, im öffentlichen Nahverkehr oder im Büro, sie lauern überall. Dabei fällt uns häufig gar nicht auf, wie schnell auch wir selbst zum Idiot werden …

Warum dieses Buch?
DKKAZSAnjaliest

Wer wäre nicht gern gelassener …

… das erfordert leider auch, erst einmal vor der eigenen Türe zu kehren. Denn wie sagt doch die schöne, wie auch nervige, chinesische Weisheit: Wenn jeder vor seinen eigenen Türe kehrt, ist am Ende die Straße sauber … Die Menschen um uns herum können wir nur schwer ändern, aber unsere Sicht auf Menschen und Situation, die könnten wir ändern. Wenn wir nur wollten 😉

Was Dich erwartet

Aus dem Inhalt:

  • Würde – Jeder Mensch ist wertvoll
  • Respekt – Respekt Digga
  • Mitgefühl – Nicht so einfach wie man denkt
  • Fairplay – Kein Spiel ohne Regeln
  • Verantwortung – Vom Wollen und Haben
  • Macht – Aus großer Macht erwächst große Verantwortung
  • Selbstreflexion – Ich denke, also bin ich
  • Moral – Das Regelwerk ohne feste Regeln
  • Weltoffenheit – Von bornierten Touristen und Schubladendenken
  • Mut – Der Unterschied zwischen Angstfreiheit und Mut
  • Wahrheit – Im Auge des Betrachters …
  • Selbstbeherrschung – Der Herr im eigenen Haus
  • Humor – Seid zur Heiterkeit bereit
  • Selbst-Bewusst-sein: Von der Kunst zu sein

IMG_4717-scaled
Das sagen Leser*innen:

Ich finde die Autorin erinnert uns wieder daran, bewusster mit sich und anderen umzugehen, zeigt soziale Defizite und auch Defizite von Institutionen auf und rüttelt einem wieder wach, bzw.lässt einem wie mich schmunzeln, in welch ähnlichen Situationen man sich mit der Autorin wiederfindet, aber auch über den Tellerrand blicken. Sie zeigt uns auch, dass es keine Sicherheit gibt und das es wichtig ist, die Menschen an ihren Fehlern zu messen, sondern an ihrer Lösungsbereitschaft. Ja, wie sagt man, oft liegt das große Glück in den kleinen Dingen oder Erlebnissen und das präsentiert uns Anja Niekerken recht anschaulich. Wenn so manche(r) meint, sie labert, dann Hut ab, mit "Labern" muss man einmal ein Buch füllen und vor allem mit Inhalt , wie ich finde.Ich kann es nur wärmstens empfehlen, weil es anregt , das Leben immer wieder mit "neuen" Augen zu betrachten und sich selbst immer wieder in ein neues Bild zu rücken und sich vielleicht ab und zu aus der Komfortzone zu bewegen, zwecks Weitblick;)

Das Buch habe ich innerhalb kürzester Zeit gelesen. Es ist unterhaltsam geschrieben mit Situationen bestückt, die auch ich schon desöfteren erlebt habe und insofern vollstes Verständnis darüber habe, dass es eine Autorin gibt, die sich dieser Thematik einfach mal annehmen musste. Gut geschrieben, keine Belehrungen, hier und da ein versteckter Witz und eine Offentheit, die es offensichtlich braucht, damit sich auch kein Leser auf den Schlips getreten fühlt.

Das Buch zauberte zum einen ein Lächeln in mein Gesicht und zum anderen manifestierte sich mein Wunsch, dass die Menschen wieder mehr aufeinander acht geben und einander achten.

Deshalb von mir eine klare Empfehlung: Bitte lesen!

Respekt, Verantwortung, Moral und Mut sind ein paar der Themen, die Niekerken auf Basis von realen Beispielen perspektivisch analysiert. Nicht jeder, der sich asozial verhält, ist sich dessen bewusst. Das Milgram Experiment lässt tief blicken, zu was Menschen fähig sind und Verschwörungstheorien haben ihre Ursache u.a. in selektiver Wahrnehmung.

Die Autorin erklärt humorvoll. Sie bezieht sich selbst in die Kritik mit ein und berichtet auch über eigene negative Verhaltensweisen, die sie mit ihren heutigen Erfahrungen anders bewertet als früher. In manchen Situationen, wenn Angst oder Stress ins Spiel kommen, schaltet das Gehirn auf Notversorgung um und das Denkzentrum wird weitgehend ausgeschaltet.

"Vom Wissen zum Tun ist es eben ein weiter Weg." (9) Die Autorin weiß, dass Veränderungsprozesse langwierig sind. Selbsterkenntnis ist der erster Schritt in diese Richtung. Humor und Weltoffenheit sind weitere Schritte. Das Buch trägt auf unterhaltsame Art und Weise dazu bei, sich und die Welt besser zu verstehen.

Inspiration to Go

Hol Dir Anjas Newsletter mit Tipps und Infos rund ums Schreiben!